Allgemeine Geschäftsbedingungen für Website und Amazon

1. Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie auf dem Amazon-Marketplace oder über den Online-Shop (https://www.bathroomtakeaway.com/de/) der

BATHROOM TAKEAWAY GmbH, Bischof-von-Henle Str. 2a, 93051 Regensburg

(Amtsgericht Regensburg HRB 14836)

Geschäftsführer: Darbyshire, Nigel David - Smith, Julian

Telefon: 0322 2109 7085

E-Mail: verkauf@bathroomtakeaway.de

(nachfolgend „Bathroom Takeaway“ oder „wir“ genannt) abgeben.

2. Leistungen

2.1 Das Warenangebot von Bathroom Takeaway richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2.2 Vorbehaltlich individueller Vereinbarungen, die Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, erfolgen unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Verbraucher (§ 13 BGB) ist, wer den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer (§ 14 BGB) ist dagegen eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2.3 Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

3. Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr[MOU1] . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

4. Vertragsschluss auf www.amazon.de

4.1 Der Kaufvertrag kommt mit BATHROOM TAKEAWAY zustande.

4.2 Die bei Amazon dargestellten Produktbeschreibungen des Verkäufers stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

4.3 Wenn Sie über das Warenkorbsystem bestellen, legen Sie zunächst die Waren in den Einkaufswagen. Um in den Bestellprozess zu gelangen, müssen Sie auf den Button "Zur Kasse gehen" klicken. Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und legen als neuer Kunde ein Passwort an. Als Bestandskunde loggen Sie sich direkt mit dem Passwort ein. Nach Eingabe Ihrer Daten, insbesondere zur Rechnungs- und Lieferadresse und zur gewünschten Zahlungsart, geben Sie durch Anklicken des Bestellbuttons ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die von Amazon per E-Mail versandte Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar.

4.4 Bei einer Bestellung über die 1-Click-Funktion geben Sie Ihre Bestellung ohne Umweg über den Warenkorb auf. Sie geben hier bereits mit dem Betätigen des Buttons „Jetzt mit 1-Click kaufen" ein verbindliches Kaufangebot ab. Durch Betätigen des Buttons „Jetzt mit 1-Click kaufen" wird automatisch eine Bestellung erstellt, die an die von Ihnen hinterlegte Lieferadresse versandt wird und für die eine Zahlung mit der angegebenen Zahlungsart erfolgt. Ihre 1-Click-Einstellungen können Sie unter https://www.amazon.de/gp/css/account/address/view.html prüfen und ändern. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre 1-Click-Bestellungen innerhalb von 30 Minuten zu ändern oder zu stornieren. Die von Amazon per E-Mail versandte Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar.

4.5 Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Tagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.

4.6 Wir speichern den Vertragstext auf unseren Systemen, die jedoch für Sie nicht zugänglich sind. Sie können den Vertragstext aber über Ihren persönlichen Amazon Account "Mein Konto" einsehen. Unter der Rubrik "Meine Bestellungen" können Sie Ihre aufgegebenen Bestellungen abrufen.

5. Vertragsschluss im Onlineshop

5.1 Der Kaufvertrag kommt mit BATHROOM TAKEAWAY zustande.

5.2 Die Warenpräsentationen im Online-Shop stellen keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Einladung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

5.3 Wenn Sie über das Warenkorbsystem bestellen, legen Sie zunächst die Waren in den Einkaufswagen. Um in den Bestellprozess zu gelangen, müssen Sie auf den Button "Zur Kasse gehen" klicken. Nach Eingabe Ihrer Daten, insbesondere zur Rechnungs- und Lieferadresse und zur gewünschten Zahlungsart, geben Sie durch Anklicken des Bestellbuttons ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die von uns versandte Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Tagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.

6. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Kosten für Versand, Versicherung und Zahlung.

7. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

8. Zahlungsmethoden 

Ihnen stehen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

• Paypal

• Kreditkarte (Visa, Maestro, Master)

• Sofortüberweisung

• Giropay

• Überweisung/Vorkasse

PayPal

Mit PayPal können Sie ganz einfach online bezahlen. Die PayPal Anmeldung ist kostenlos, wobei einmalig Ihre Bankdaten hinterlegt werden. Nach der Anmeldung brauchen Sie für Ihre Einkäufe nur noch Ihre E-Mailadresse und ihr Passwort. Ihre Daten werden bei PayPal sicher hinterlegt.

Kreditkarte

Bei uns können Sie mit Visa, Master Card und Maestro bezahlen. Ihre Kreditkarte wird sofort nach der Bestellaufgabe belastet. 

Sofortüberweisung

Sie können mit Sofortüberweisung der SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting bezahlen. Alles was Sie dazu benötigen ist Ihre Online- Banking- Kontonummer, Ihre Bankleitzahl, PIN und TAN. Sie können Sofortüberweisung kostenlos nutzen, müssen aber eventuell Kosten an Ihre Hausbank zahlen. Die Zahlungsbestätigung erfolgt sofort. Das Geld wird ca. nach einem Tag umgebucht. 

Giropay

Sie können auch die Giropay Zahlungsoption der GiroSolution AG | Hauptstraße 27 | D-88699 Frickingen nutzen. Bei Giropay Zahlungen benötigen Sie ebenfalls Ihre Online-Banking- Daten und PIN, sowie BIC. Sie melden sich dazu ganz normal mit Ihrer Online-Banking- Zugangskennung ein und veranlassen die sofortige Bezahlung mit dem BICcode. Wie bei der Sofortüberweisung erfolgt die Zahlungsbestätigung sofort. Das Geld wird ca. nach einem Tag umgebucht. Das Zahlungsportal ist von TeleCash GmbH & Co. KG, Konrad-Adenauer-Allee 1, 61118 Bad Vilbel.

Überweisung/Vorkasse

Die Zahlung per Überweisung/Vorkasse ist nur bei Bestellungen über 500 € möglich. Hierzu bitten wir Sie unseren Kundenservice auf verkauf@bathroomtakeaway.de mit den bestellungsrelevanten Informationen (Artikelnummer, Menge pro Artikel, Liefer- und Rechnungsadresse und eine aktuelle Rufnummer) zu kontaktieren. Unser Kundenservice-Team wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

9. Eigentumsvorbehalt

9.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Bathroom Takeaway .

9.2 Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt ergänzend Folgendes: (1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. (2) Gleichwohl können Sie die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie an uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, ab. Wir nehmen die Abtretung an, Sie bleiben jedoch zur Einziehung der Forderung berechtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behält sich Bathroom Takeaway jedoch das Recht vor, die Forderung selbst einzuziehen. (3) Bathroom Takeaway verpflichtet sich, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

10. Rechte bei Mängeln

10.1 Bei allen Waren bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Ihre Gewährleistungsrechte richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nicht ein anderes bestimmt ist.

10.2 Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen folgendes:

(1) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

(2) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

(3) Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

(4) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

11. Transportschäden

11.1 Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

11.2 Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht (siehe hierzu Ziff. 10.2. (1) dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen).

12. Haftungsausschluss

12.1 Schadensersatzansprüche gegenüber Bathroom Takeaway sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

12.2 Von dem unter Punkt 12.1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, oder seitens unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

12.3 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

13. Widerrufsrecht für Verbraucher

13.1 Wenn Sie Verbraucher (§ 13 BGB) sind, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht.

13.2 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns (BATHROOM TAKEAWAY GmbH, Telefon: 0322 2109 7085, E-Mail: verkauf@bathroomtakeaway.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben, oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei der Rücksendung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, tragen Sie ebenfalls die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR:

An

Bathroom Takeaway GmbH

Bischof- von- Henle Str. 2a

93051 Regensburg

E-Mail: verkauf@bathroomtakeaway.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Ihr Name:

Ihre Anschrift:

Datum:

Ihre Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

13.3 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist, oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. mit eigenem Foto und Namen).

13.4 Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Waren an uns zurückzusenden (z. B. weil Sie die Bestellung storniert haben) müssen Sie sicherstellen, dass die Ware ausreichend verpackt und mit unserer Rücksendeadresse beschriftet ist.

Sie haften immer für Transportschäden, die auf inkorrekte oder unzureichende Verpackung von Ihnen zurückzuführen ist.

Dazu haften Sie immer für Schäden oder Verluste, die während des Transports entstehen, wenn Sie den Transport arrangieren.

13.5 Bitte schreiben Sie vor Rücksendung eine E-Mail an verkauf@bathroomtakeaway.de um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

13.6 Bitte beachten Sie, dass die in den Ziffern 13.4 und 13.5 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

14. Ansprechpartner bei Reklamationen

Bathroom Takeaway GmbH

Bischof- von- Henle Str. 2a

93051 Regensburg

Telefon: 0322 2109 7085

E-Mail: verkauf@bathroomtakeaway.de

15. Schlussbestimmungen

15.1 Vertragssprache ist Deutsch.

15.2 Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“). Diese Rechtswahl gilt nur, soweit Ihnen dadurch nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts gewährte Schutz, entzogen wird.

15.3 Wenn Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen Regensburg.